DJK Sportverband Diözesanverband Paderborn e.V. | Propsteihof 10 | 44137 Dortmund
Telefon 0231 18482-05 | Telefax 0231 18482-10 | info(at)djk-dv-paderborn.de

Logo DJK Sportverband Diözesanverband Paderborn

NEU !!! - KiTa-Bewegungsabzeichen "OSKAR"

NEU!!! Bewegungsabzeichen OSKAR

Für Wen?                Das Bewegungsabzeichen ist für Kinder im Alter von 2-14 Jahren. Teilnehmen können alle interessierten Einrichtungen und Vereine.

Wie?                       In den Turnstunden oder als Eltern-Kind-Aktion

Kosten?                  Basis Paket inkl. Laufkarten und Urkunden: kostenfrei

                              Medaillen: 1,50 € / Stück

                              Buttons: 0,60 € / Stück

Durchführung? Leitung der Veranstaltung durch einen Referenten des DJK Sportverbandes DV Paderborn, Unterstützung durch Euer Team ist notwendig

Material? Nach vorheriger Absprache werden

nicht vorhandene Materialien gestellt

Wann? Terminabsprachen mind. 2 Monate im voraus

Zertifikat "Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte"

In zahlreichen katholischen Kindergärten und Tageseinrichtungen ist Bewegung bereits zu einem grundliegenden pädagogischen Prinzip geworden. Der DJK Sportverband Diözesanverband Paderborn möchte alle katholischen Einrichtungen nicht nur durch gezielte Informationen und maßgeschneiderte Qualifizierungen unterstützen, sondern darüber hinaus motivieren, dem Dreiklang "Bildung - Bewegung - Gesundheit" einen noch höheren Stellenwert in ihrem pädagogoischen Konzept und dessen praktischer Umsetzung einzuräumen.

In diesem Sinne können vorbildliche Einrichtungen das Zertifikat "Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte" erhalten, wenn ihr Profil nachstehenden Qualitätsstandards entspricht.

  • Das pädagogische Konzept der Einrichtung weist der Bewegung und dem kindlichen Spiel eine hohe Bedeutung im Kindergartenalltag zu und betont entsprechende vielfältige Angebote zur Unterstützung einer ganzheitlichen Entwicklung der Kinder.
  • Die Einrichtung ist bewegungsfreundlich gestaltet und verfügt über einen geeigneten Bewegungsraum sowie über ein entsprechend gestaltetes Außengelände.
  • Pro Gruppe hat mindestens eine/e Mitarbeiter/in die Sonderausbildung "Bewegungserziehung" bzw. "Bildung - Bewegung - Gesundheit" absolviert oder verfügt über eine vergleichbare Ausbildung (Motopäde/in, Heilpädagoge/in)
  • Die Einrichtung ermöglicht den Kindern möglichst viel Bewegungszeit in der täglichen Durchführung von offenen und angeleiteten Angeboten.
  • Mindestens einmal pro Jahr führt die Einrichtung eine Elterninformation zur Bedeutung der Bewegung für die Entwicklung der Kinder durch.
  • Alle zwei Jahre findet ein Reflektionsgespräch im Sinne eines Erfahrungsaustausches statt.

Das Zertifikat kann formlos beim DJK Sportverband Diözesanverband Paderborn beantragt werden. Die Überprüfung der Kriterien erfolgt im Rahmen eines Beratungsgesprächs vor Ort durch eine/n Referenten/in des DJK Sportverbandes.

Das Zertifikat wird für einen Zeitraum von vier Jahren verliehen. Eine Verlängerung erfordert die Einhaltung der beschriebenen Kriterien sowie die Verlängerung der Zusatzqualifikationen der Mitarbeiter/innen durch eine mindestens 15 Lerneinheiten umfassende, geeignete Fortbildung.

Service

Zu unten stehenden Themen kommen wir gerne bei Ihnen in die Einrichtung und bieten einen ca. zweistündigen Elternnachmittag/-abend an.

  • „Bewegung-Bildung-Gesundheit“
  • NeuroKinetik – Neurophysiologisches Bewegungstraining für Kinder
  • Ernährung
  • Frühkindliche Reflexe
  • Schulvorereitung mal anders

Interessierte Einrichtungen stellen die Räumlichkeiten. Referenten und Medien werden vom DJK Sportverband gestellt. Die Kosten betragen € 100,- (€ 125,- für Nicht Mitglieder) zzgl. Fahrtkosten.

Neurophysiologische Entwicklungsförderung (INPP) kann ebenfalls als Elternabend ange­bo­ten werden, ist allerdings etwas teurer. 

(Eltern-Kind) Bewegungsnachmittag

Ein Tag bzw. Nachmittag, bei dem das gemeinsame freudvolle Bewegen im Mittelpunkt steht, eröffnet (v.a. für die Eltern) die Perspektive auf die fundamentale Bedeutung der Bewegung für wichtige Lebenskompetenzen der Kinder.

Auch hier werden die Referenten vom DJK-Sportverband gestellt. Die Kosten betragen € 150,- (€ 175,- für Nicht-Mitglieder) zzgl. Fahrtkosten.

Inhouse Schulungen

Auf Wunsch werden individuelle Fortbildungen aus dem Arbeitsbereich „Bewegung-Bildung-Gesundheit“ auch als Tagesveranstaltungen für einzelne Einrichtungen organisiert. Mögliche Themenvorschläge finden Sie im Folgenden:

  • NeuroKinetik® – Neurophysiologisches Bewegungstraining für Kinder

Neueste Ergebnisse der Hirnforschung belegen die fundamentale Bedeutung eines gezielten Bewegungstrainings für die sensomotorische, kognitive und sozialemo­tio­na­le Entwicklung unserer Kinder. Das NeuroKinetik – Bewegungsprogramm vermittelt praxisorientiertes Hintergrundwissen kombiniert mit vielfältigen, freudvollen und herausfordernden Bewegungsideen, die ohne besonderes Zusatzmaterial schnell und einfach umgesetzt werden können. 

  • Wahrnehmungsspielchen und Entspannungsangebote – auch Kinder brauchen Phasen der Erholung

Hier werden kleine Spiele und Angebote vorgestellt, die den Kindern Momente neuer Wahrnehmungserfahrungen und Entspannungsmöglichkeiten bieten. Ein theoretischer und praktischer Einblick in die Gestaltungsmöglichkeiten von „kleinen Ruhepausen“, sollen nicht nur den Kindern das „Runterkommen“ im Alltag erleichtern.

  • Mit den Piraten auf Schatzsuche gehen – spielerische Vorbereitung auf das Abenteuer „Schule“

Unter dem Motto „Mit den Piraten auf Schatzsuche gehen“ sollen nicht nur die Kin­der mit viel Mut, Geschicklichkeit und Freude für den Übergang in den neuen Le­bens­abschnitt gerüstet werden, sondern auch den pädagogischen Fachkräften Material- und Spielanregungen für eine bewegte und ganzheitliche Vorbereitung mit auf den Weg gegeben werden. Der Schwerpunkt der Schulung liegt auf der Förder­diagnostik. Hier werden Beobachtungsschwerpunkte in einer Geschichte eingebettet. Ideen und Anregungen für eine weitere Förderung der Kinder runden das Angebot ab.  

  • Gemeinsames Erleben – Möglichkeiten für bewegte Familienangebote im KiTa Alltag

Die Elternarbeit in den Kindergärten stellt für viele Erzieherinnen eine besondere Herausforderung dar. Ein regelmäßiger Einbezug der Eltern in den KiTa Alltag gestaltet sich aus zeittechnischen Gründen häufig schwierig. Kleine gemeinsame Aktionen verbunden mit Bewegungsangeboten, die oft keinen großen Mehraufwand für das Team darstellen, sind häufig Veranstaltungen die sowohl den Kindern als auch den Eltern in guter Erinnerung bleiben und an denen auch die Eltern nochmal die Möglichkeit haben mit ihren Eltern gemeinsam Aktiv zu sein.

  • Ringfrei für Rangeleien! – Kindern Möglichkeiten für Grenzsituationen des Miteinanders und Gegeneinanders bieten.

Praxiserprobte Spieltipps mit denen Kinder sich körperlich auseinander setzen, Berührungsängste abbauen und ihre Grenzen und die der anderen kenenn lernen.

  • Von Zahlendieben und Silbenstraßen – über Bewegung Naturwissenschaften und Sprache fördern

In Bewegung erforschen Kinder aktiv ihre Umwelt, erfahren physikalische Grundphänomene und kommen über die nonverbale Sprache durch Bewegung zur verbalen Kommunikation. Kleinen Spielideen helfen dabei, die Neugierde der Kinder für Naturwissenschaft und Sprache zu wecken und die Freude am Lernen zu fördern.

  • Frühkindliche Restreflexe-Infoveranstaltung
  • Schneeflockentanz, kriechende Käfer, Kastanienweitwurf oder Lichterrennen – vielfältige Bewegungsideen für das ganze Jahr!
  •  Es muss nicht immer teuer sein! 

Es müssen nicht immer die großen Anschaffungen sein, um mit den Kindern ein bewegtes Miteinander zu gestalten. Verschiedenste Alltagsgegenstände wecken bei den Kindern die Fantasie und die Freude auf Bewegung.

  • Berry, die Erdbeere und Banoane, die Banane - Möglichkeiten, die Grundsätze einer gesunden Ernährung mit Kindern zu erarbeiten, sowohl in Therie als auch in Praxis.
  • Augen auf beim Blubberdiplom
  • Hallo Füße, seid ihr auch noch da?!
  • Kleine  Pampershelden auf Entdeckungstour
  • Raus in die Natur - Erlebnisorientierte Bewegungsangebote im Freien
  • Bewegung "Inklusive"
  • Eine tänzerische Reise durch das Jahr

Interessierte Einrichtungen melden ihren Fortbildungwunsch mindestens 3 Monate vor dem gewünschten Termin bei der DJK-Geschäftsstelle an. Die Einrichtung stellt die Räumlichkeiten und der DJK Sportverband eine/n qualifizierte/n Fachreferent/in.