DJK Sportverband Diözesanverband Paderborn e.V. | Propsteihof 10 | 44137 Dortmund
Telefon 0231 18482-05 | Telefax 0231 18482-10 | info(at)djk-dv-paderborn.de

Logo DJK Sportverband Diözesanverband Paderborn

Mit Bezug auf sein Leitbild „lebendig I menschlich I fit“  und seine im Bildungskonzept unter dem pädagogischen Leitprinzip  „Schatzsuche“ dargelegten  Grundhaltung der Wertschätzung, der Achtsamkeit und des Respekts gegenüber jedem Menschen engagiert sich der DJK Sportverband Diözesanverband Paderborn e.V. seit vielen  Jahren im organisierten Sport und der kirchlichen Jugendarbeit  zur Prävention sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen sowie schutz- und hilfebedürftigen Erwachsenen.

Der DJK Sportverband sieht sich als Verband in Kirche und Sport in einer besonderen Verantwortung, denn seinen Mitgliedsvereinen werden sehr viele junge Menschen anvertraut. So ist es ein selbstverständlicher gesellschaftlicher Auftrag, alles zu tun, um Kinder und Jugendliche vor sexualisierter Gewalt in jeder Form zu schützen. Kinder und Jugendliche sollen sich in jeder Sportart, in jedem Mitgliedsverein und bei allen Angeboten des DJK Sportverbandes  wohl- und sicher fühlen. Auf dem Hintergrund der Tatsache, dass die Prävention sexualisierter Gewalt bisher nur von der Hälfte aller Sportvereine als relevantes Thema eingeschätzt wird, gewinnt dieser Anspruch zusätzliche Bedeutung.

Dies setzt voraus, dass

  • das Thema  sexualisierter Gewalt im Sport enttabuisiert wird,
  • eine offene und transparente Kommunikation innerhalb des Verbandes und seinen Mitgliedsvereinen stattfindet,
  • sich alle Mitarbeiter/-innen ihrer Verantwortung gegenüber den jungen Menschen bewusst sind, die im Leitbild formulierten Werthaltungen zur Maxime ihres pädagogischen und sportlichen Handelns machen und bei Grenzverletzungen jeglicher Art  sensibel und besonnen intervenieren und
  • ein entsprechendes Aus- und Fortbildungsangebot vorgehalten wird, das sowohl notwendiges Wissen als auch Handlungssicherheit vermittelt.

Der DJK Sportverband Diözesanverband Paderborn e.V. versteht sich in der Thematik als

  • Unterstützer seiner Mitgliedsvereine in der Umsetzung des Schutzkonzeptes und der   Vermittlung von Handlungssicherheit im Fall einer konkreten Intervention,
  • kompetenter Ratgeber, Vermittler und Initiator von Fortbildungen und Informationsveranstaltungen,
  • Vorbild für seine Mitgliedsvereine, den  Kinder- und Jugendschutz aktiv umzusetzen.

Das institutionelle Schutzkonzept des DJK Sportverbandes Diözesanverband Paderborn e.V. bietet einen  Orientierungsrahmen für die Mitgliedsvereine, die das Konzept ihrerseits den spezifischen Anforderungen anpassen und die jeweiligen Zuständigkeiten selbst definieren müssen.